Weltreisen Geländewagen


                   Neues
von Björn

Geschichten von unterwegs

El-Dracho Meine Nachrichten

Nützliche Reise-Apps

Travel   /   Mar 3rd, 2020   /  A+ | a-
Liebe Reisefreunde,

im Folgenden möchte ich Euch gern mal eine Auswahl nützlicher Apps vorstellen, die ich gerne zur Reisevorbereitung oder auf Reisen nutze:

iOverlander – einer meiner absoluten Favoriten
Wo kann ich gut übernachten, wo gibt es gute Werkstätten, wo Treibstoff, wie schaut es an diesem oder jenem Grenzübergang aus oder wo gibt es ganz einfach schöne und interessante Dinge anzusehen? Dies sind tagtägliche Fragen, die sich (Fern-) Reisende stellen. Antworten dazu gibt der mittlerweile riesige Informationsfundus von iOverlander. Ich habe diese praktische App daher hier einmal genauer vorgestellt.

Google Übersetzer
Sobald wir in Länder reisen, wo wir mit den gängigen Sprachen nicht oder nur bedingt weiterkommen, sind Übersetzer eine tolle Sache. Hier nutze ich gern die Google Übersetzer App. Besonders gut gefallen mir dabei die Offline- und Echtzeitübersetzung. Für die offline-Übersetzung muss zuvor die entsprechende Datenbank heruntergeladen werden, leider gibt es diese Funktion (noch) nicht für alle vorhandenen Sprachen. Die Echtzeitübersetzung hilft beispielsweise bei der Speisekarte – mit dem Smartphone fotografiert und übersetzt, ganz einfach.

Sicher Reisen
Die App des Auswärtigen Amtes mit den aktuellen Reise- und Sicherheitshinweisen. Die App kann so eingestellt werden, dass sie auf den aktuellen Standort zugreift und damit gleich die für den Standort relevanten Informationen anzeigt, eine Suche nach Ländern ist natürlich ebenfalls möglich.

Die WarnWetter App
vom Deutschen Wetterdienst. Zwar auf Deutschland begrenzt, dafür mit detaillierten Informationen zur aktuellen (Warn-) Wetterlage. Hier kann man Orte hinterlegen, um per Push Nachricht vor Unwetterlagen gewarnt zu werden. Eine praktische Sache wie ich finde.

Kürzlich habe ich noch etwas gefunden, nämlich die CityMaps2Go App. Diese soll detaillierte Offline-Karten und Sehenswürdigkeiten enthalten. Das werde ich mal ausprobieren.

Update:
Apps zum Strassenzustand können auch ganz praktisch sein. Beispielsweise nutze ich im Winter in Norwegen gerne die
Trafikk Statens Vegvesen App

Die Straßenverkehrsbehörde „Statens vegvesen“, gibt hier u.a. Auskunft über Sperrungen und weitere Verkehrsmeldungen, wie Kolonnekjøring, die Kolonnenpflicht, z.B. bei starken Schneeverwehungen.



Welche Apps nutzt Ihr auf Reisen?

Safe travels,
Björn